Versicherungen und Finanzen für Lehrer*innen

vom 27.08.2020

Warum es wichtig ist, als Lehrer*in einen Spezialisten an seiner Seite zu haben.

Dass man auch als Lehrer*in um die Themen Versicherungen und Finanzen leider nicht herumkommt, ist eine Realität, welcher jeder Lehramtsstudent irgendwann ins Auge sehen muss. Spätestens bei der Entscheidung für oder gegen eine private Krankenversicherung im Referendariat und der anschließenden Wahl der richtigen Versicherungsgesellschaft, muss man sich dem Thema intensiver widmen.

Versicherungen und Finanzen für Lehrer*innen

Nun gibt es zweifelsfrei viele Versicherungsvertreter, Finanzberater und Makler. Einmal „Versicherungen“ und den Namen des Wohnorts ins Google-Suchfeld geklimpert und schon regnet es Adressen von potenziellen Beratern.

Warum ein Spezialist?

Doch woher wissen Sie, dass Sie sich bei einem Berater oder einer Beraterin in guten Händen befinden? Ob Ihr Berater Ihnen nicht nur irgendwas andrehen will, was Sie gar nicht brauchen oder was Sie mehr Geld kostet als nötig?

Natürlich bieten hier Kundenbewertungen und Rezensionen auf Google, Facebook und branchenspezifischen Bewertungsplattformen wie WhoFinance oder ProvenExpert eine hilfreiche Orientierung.

Doch reicht eine gute Kundenreferenz, um zu erkennen, wer Sie als Lehrer*in oder Lehramtsanwärter*in tatsächlich nicht nur fair, sondern auch fachlich kompetent berät? Leider nein.

Grundsätzlich ist es in jedem Falle gut, wenn Kunden zufrieden sind und der Berater unabhängig, also ohne Bindung an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft, beraten kann. Ein Berater, welcher mit unterschiedlichsten Gesellschaften zusammenarbeitet, hat die Möglichkeit, für seine Kunden aus allen Angeboten am Markt die geeignetsten und qualitativ überzeugendsten auszuwählen.

Doch auch eine gesellschaftsunabhängige Beratung stellt noch nicht sicher, dass sicher der Berater oder die Beraterin auch mit Lehrerinnen und Lehrern auskennt. Dabei gibt es zahlreiche Besonderheiten – nicht nur im Zusammenhang mit dem Beamtenstatus vieler Lehrer*innen.

Wer nur aller Jubeljahre mal einen Lehrer oder eine Lehrerin vor sich sitzen hat, ist in der Regel nicht vertraut mit deren Lebenswelt. Denn hierfür erfordert es intensive Auseinandersetzung mit gesetzlichen Rahmenbedingungen, sich ändernden Verordnungen, Beamtenrecht u.v.m. Es erstaunt also auf den zweiten Blick wohl kaum, dass es am Ende nur einige wenige Berater*innen sind, die sich als wirkliche Experten für die Berufsgruppe Lehrer auszeichnen. Doch nur ein Berater oder eine Beraterin, welche*r das typische Leben eines Lehrers oder einer Lehrerin kennt, kann bedarfsgerecht beraten und eine passende Produktauswahl treffen.

Was nur ein Experte weiß…

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig, worauf ein*e Versicherungsvertreter*in so zu achten hat, wenn er oder sie Lehrer*innen kompetent beraten möchte?

Ein Herz für Lehrer*innen

Zugegebenermaßen gelten Lehrerkunden in der Branche bei vielen Berater*innen als „schwierig“. Sie haben mitunter den Ruf, kleinkariert alles bis in Detail wissen zu wollen und nicht selten mit einer ordentlichen Portion Skepsis ausgestattet zu sein.

Davor kann man Angst haben. Muss man aber nicht. Im Gegenteil! Berater*innen, die sich bewusst dafür entscheiden, Lehrer*innen zu Ihrer Zielgruppe zu machen, schätzen nämlich genau das. Sie wollen, dass der Lehrerkunde eine bewusste und fundierte Kaufentscheidung trifft und sich somit das Vertrauen verdienen. Denn diese Berater*innen wissen auch: zufriedene Lehrer*innen sind menschlich angenehme, sozial kompetente und vor allem treue Kund*innen, mit denen man meist lange Zeit verbunden ist. Sie wissen es zu schätzen, wenn das Gegenüber ähnliche Werte lebt und echtes menschliches Interesse an Ihrem Leben zeigt. Eine ideale Basis für eine angenehme und nachhaltige Kundenbeziehung, von der alle Seiten profitieren.

Fazit

Mit der Wahl eines Spezialisten, der sich mit dem Berufsbild und den umfangreichen Besonderheiten des Lehrerlebens auskennt und umfassende Erfahrungen rund um Ihre Berufsgruppe mitbringt, sind Sie immer in den besten Händen. Wer sich als Versicherungsvertreter einmal für die gezielte Zusammenarbeit mit Lehrer*innen entschieden hat, weiß, was er an seinen Lehrerkund*innen hat. Hier werden Sie immer und in jeder Lebenslage kompetente Antworten auf Ihre Fragen erhalten und die Absicherung bekommen, die sie wirklich brauchen.

Wir, die Zukunftsgestalter für Lehrer, lieben unsere Arbeit. Und unsere Kund*innen. Wenn auch Sie sich davon überzeugen möchten, freuen wir uns, Sie schon bald kennenzulernen.

Melden Sie sich bei uns.